Holzwirtschaft

Aushaltungstabelle für die wichtigsten Sortimente

GANZ WICHTIG: ab sofort darf Langholz nur noch eine maximale Länge von 19 m plus Zugabe (somit eine maximale Gesamtlänge
von 19,5 m) haben. Längeres Holz darf ab 1. Januar 2019 nicht mehr auf öffentlichen Straßen transportiert werden.

 

Baumart Sortiment Länge + 1 % Zugabe, mind. 10 cm Zopf Qualität
Fichte, Tanne Langholz 8 – 19 m, keine 6, 7 und 11 m
Traufbäume in ein extra Los auf ein extra Polter
Tanne 3b+ in 18 m Länge
Starkholzlose L4b+ bei mehr als 20 Fm
14 cm m.R. B, C, (D)
Fichte-, Tanne- Starkholz Wertholz Fixlänge 5 m (4,5 m und 4 m nach Rücksprache) 45 cm o.R. A, B, C, (D)
Tanne Starkholz

Dimension

Fixlänge 5 m B/C
4,5 m C
40 cm o.R. B, C
Fichte, Tanne Fixlänge 4 und 5 m 14 cm m.R. B/C
Fichte, Tanne ISN (Papierholz) 2 (und 3) m
ohne Längenzugabe
8 cm m.R. N

 

Nadelholz Kilbe wenige Stücke: 3 m und 4 m
viele Stücke: 2,4 m,(3,6 m mit 15 cm Zugabe nach Rücksprache)
Waldmaß voll vermessen
20 cm m.R.;Werksmaß
16 cm m.R.
D
Kiefer

(Oktober – April)

Langholz 10 – 18 m 15 cm m.R. (B), C
Kiefer

(Oktober – April)

Fixlänge (3 m), 4 m und 5 m 15 cm m.R. B/C
Kiefer Palette 3,6 m 15 cm m.R. D
Laubholz Stammholz Ab 3 m in 10 cm-Schritten 35 cm m.R. (A)/B/C
Buche u. Eiche Schwelle (2,6 m +10 cm) und Vielfache in Rücksprache 30 cm o.R. B/C/D
Laub-Brennholz BL/IL Fallende Länge 10 cm m.R. N

 

 

Die in Klammer angegebenen Längen, Durchmesser und Güten sollten nur nach vorheriger Absprache mit uns aufgearbeitet und bereitgestellt werden!

 

 

 

 

Autor: Stanzel   Kategorie: Holzwirtschaft

Aktualisierte Formulare für Kalamitätsnutzung

Sehr geehrte Waldbesitzende,

die Finanzdirektion Baden-Württemberg informiert, dass aktuelle Formulare zur Geltendmachung von steuerlichen Erleichterungen gem. ESt § 34b verfügbar sind. Desweiteren stehen auch aktualisierte Informationen zur Anmeldung von Kalamitätsnutzungen sowie zur Kalamitätsnutzung aufgrund von Rotfäule zur Verfügung.

 

Die Formulare finden Sie entweder auf unserer Seite oder auf den Seiten der Finanzämter Baden-Württemberg.

Das Team der FSL steht Ihnen bei Fragen gerne zur Seite.

 

Ihr Team von der FSL

Autor: Konstantin Schneele   Kategorie: Holzwirtschaft